Trassenheide

Ostseebad Trassenheide

Als eines der kleinsten Ostseebäder auf der Insel Usedom liegt Trassenheide zwischen Karlshagen und Zinnowitz. 1786 erstmals urkundlich erwähnt nannte man das kleine Fischerdorf damals „Hammelstall“, weil die Bewohner zum Schutz der Schafherden vor Überflutung durch die Ostsee, einen für die Insel Usedom überdurchschnittlich großen Stall bauten. Trassenheide bekam 2006 den Titel „Ostseebad“ verliehen, denn es wurde nach 1990 viel zur Förderung des Tourismus getan.

So findet man heute Hotels, Bungalows, Ferienwohnungen, Pensionen, einen idyllisch gelegenen Campingplatz, eine Reha-Klinik und kulturelle Highlights wie Europas größte Schmetterlingsfarm, das Haus auf dem Kopf und weitere Museen und Ausstellungen. Einige neugebaute Hotels und Pensionen liegen unmittelbar an der neuen Strandpromenade nur einige Meter vom weißen Ostseestrand entfernt, was besonders für Familien mit Kindern wichtig für einen entspannten Badeurlaub ist.

Trassenheide online buchen

Trassenheide Karte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz